031 954 77 77
Bern im Postparc
031 381 56 55
Bern Hirschengraben

Bern

Zahnarzt
Schanzenstrasse 4b
Bern

Köniz

Zahnarzt
Stapfenstrasse 5
Köniz

Bern

Zahnarzt
Hirschengraben 10
Bern

Kieferorthopädie Bern – für gerade Zähne und ein bezauberndes Lächeln

Mit schiefen Zähnen muss niemand leben!

Sie haben schiefe Zähne und leiden darunter? Sie möchten, dass Ihr Kind später gerade Zähne hat?
Kieferorthopädie in Bern umfasst die Vorbeugung, Diagnose und Therapie bei Zahn- und Kieferfehlstellungen von Kindern und Erwachsenen jeden Alters. Fehlgestellte Zähne kommen häufig vor und können Erkrankungen wie Karies und Parodontitis begünstigen. Manchmal verursachen schiefe Zähne Probleme beim Beissen, Kauen oder Sprechen, und oft stellen sie ein ästhetisches Problem dar.

Schiefe Zähne korrigieren – bei Ihrem Kieferorthopäden in Bern

In der Kieferorthopädie wird die Zahnstellung des Patienten durch den Einsatz von Zahnspangen behandelt. Es gibt herausnehmbare und festsitzende Zahnspangen, die an den Frontzähnen sichtbar oder unsichtbar sein können. Eine Zahnspange wird bei Ihrem Kieferorthopäden in Bern regelmässig nachgestellt, bis die Zähne in der gewünschten Position stehen. Die Behandlungsdauer hängt von der individuellen Ausgangssituation und Komplexität der Zahnbegradigung ab.

Hier stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Zahnspangen-Systeme vor:

Sichtbare Zahnspangen mit Brackets

Sichtbare Zahnspangen kommen oft bei der kieferorthopädischen Behandlung von Kindern zum Tragen. Hierbei werden „Brackets“, kleine Halteklammern, auf die Zähne geklebt und durch einen Metalldraht verbunden. Dieser wird im Laufe der Behandlung in unserer Praxis in Bern mehrmals nachgestellt bzw. ausgewechselt. Die Klebemethode ist schonend und schädigt den Zahnschmelz nicht.

Man unterscheidet zwischen herkömmlichen und selbstligierenden Brackets. Es gibt Brackets aus Metall und aus Keramik, wobei zahnfarbene Keramik-Brackets viel weniger auffallen.

Unsichtbare Zahnspangen – die optisch dezente Zahnbegradigung

Ihre Centrodent-Kieferorthopäden in Bern ermöglichen Ihnen den Weg zu einem schönen, ebenmässigen Lächeln auch mit fast unsichtbaren Hilfsmitteln, die meist bei Erwachsenen verwendet werden. Unsichtbare Zahnspangen sind etwas teurer als sichtbare, erzielen aber ein gleichwertiges Ergebnis. Zu den unsichtbaren Zahnspangen zählen …

Lingualtechnik: Die Brackets werden auf der Innenseite der Zähne befestigt. So ist die Zahnspange nicht gleich sichtbar.

Keramikbrackets: Die Brackets werden aus zahnfarbener Keramik gefertigt und fallen deshalb weniger auf.

Invisalign: Invisalign-Zahnschienen sind transparent und herausnehmbar. Alle zwei Wochen werden von Ihrem Kieferorthopäden neue Schienen eingesetzt. Die leichten Kunststoff-Schienen sind auf den Zähnen fast unsichtbar.

Sie möchten ausführliche Informationen über Zahnspangen?

Dann vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung bei Ihrem Zahnarzt und Kieferorthopäden von Centrodent in Bern und fragen Sie nach der für Sie geeigneten Korrekturmöglichkeit bei Zahnfehlstellung. Wir sind auch in Notfällen für Sie da.

 

Einzugsgebiet und Erreichbarkeit der Centrodent-Fachzahnärzte: Centrodent Zahnkliniken in Bern und Köniz sind Ihre erste Adresse bei Kieferorthopädie, auch wenn Sie in Liebefeld, Spiegel, Gasel, Mengestorf, Englisberg, Kehrsatz, Herzwil, Niederscherli und Oberscherli wohnen.

Standorte:

Centrodent Zahnärzte Bern

Centrodent Zahnärzte Bern

Centrodent Zahnärzte Köniz

Centrodent - Logo